Asterismen

Asterismen nennt man die Sternmuster, die nicht zu den offiziellen 88 Sternbildern gehören. Manche sind enorm gross (z.B. das "Wintersechseck") und dienen vor allem der Orientierung. Andere Sternmuster sind so klein, dass sie nur mit einem Fernglas oder sogar Teleskop gefunden werden können. Diese sind unterhaltsam, da die Sterne sehr schöne oder verblüffende Figuren bilden. Asterismen können auch von lichtverschmutzten Orten beobachtet werden und sind daher dankbare Objekte des Nachthimmels, auch für die visuelle Astronomie in Stadtnähe.