Neues Buch in der Astronomie-Bibliothek

Ab sofort haben wir Neuzuwachs in unserer Bibliothek: Florian Freistetters "Eine Geschichte des Universums in 100 Sternen".


Welchem Stern verdanken wir die Erkenntnis, dass die Erde sich um ihre Achse dreht? Woher wissen wir, wie gross der Kosmos ist? Was können wir von fremden Sternen über das Leben auf der Erde lernen? Und was haben Sterne mit Heavy Metal zu tun? Von Mythologie bis Science Fiction, vom Stern von Betlehem bis zur GAIA-Mission: Florian Freistetter erzählt die Geschichte des Universums in 100 Sternen – und erschliesst in 100 kurzweiligen Kapiteln nicht nur Vergangenheit und Zukunft des Kosmos, sondern auch die Geschichte all der Menschen, die versuchen, die Welt zu verstehen, in der wir leben.


Eine super Gelegenheit, sich aus der Astronomie-Bibliothek noch spannende Lektüre für die Ferien zu holen!


10 Ansichten