Beobachtungstipp: Messier 44-Beehive-Cluster-Praesepe

Heute und in den kommenden Frühlingsnächten lässt sich ein wunderschöner offener Sternhaufen bestens beobachten: Messier 44 ist wohl eines der schönsten Fernglas-Ziele im Frühling.

Wie man schon an der Menge der Eigennamen erkennt, ist M 44 eindrucksvoll und leicht zu beobachten. Bei diesem offenen Sternhaufen kann das Fernglas seine Stärken voll ausspielen: M 44 erstreckt sich über den dreifachen Vollmonddurchmesser und ist somit bei weitem zu ausgedehnt, um komplett in das Gesichtsfeld der meisten Teleskope zu passen. Noch in vier Grad Entfernung wurden Mitglieder von M 44 gefunden. Seine Gesamthelligkeit liegt bei 3,1m – wenn die Sterne auf einen Punkt konzentriert wären, wäre M 44 somit heller als die hellsten Sterne des Sternbildes. Während das bloße Auge nur einen Lichtfleck erkennt, überblickt man im Fernglas den gesamten Haufen als eine Vielzahl von Sternen. Mehr über Messier 44 erfährt ihr hier: https://www.astronomie.online/m44


0 Ansichten